HERZLICH WILLKOMMEN

beim Familienweingut Luegmayer in Gumpoldskirchen – dort wo Wein- und Buschenschanktradition beheimatet ist. 
Genießen Sie unsere ortstypischen Weine sowie eine schmackhafte Jause inmitten der Weinberge bei unserer ‚Pergl am Wasserleitungsweg‘
Unsere Ausschank ‚Pergl‘ bietet durch eine weitläufige Pergola beschattet von Weinreben und Obstbäumen den perfekten Platz für Erholung oder Feste – direkt am Wiener Wasserleitungsweg Richtung Baden nahe dem Ortsende von Gumpoldskirchen.

Feiern Sie Ihre Feste bei uns!
Bei Schönwetter direkt in den Weinbergen oder nach Bedarf/Wunsch auch in unserem Lokal im Zentrum von Gumpoldskirchen
Für jeden Anlass finden wir gemeinsam das perfekte Arrangement für Sie – immer an Ihre individuellen Wünsche angepasst.

Geschichte des  Hauses

Seit dem 17.Jahrhundert, ist unsere Familie in Gumpoldskirchen ansässig und betreibt hier über Generationen hinweg den Weinbau.

Unser Weingut ist  in einem alten Bürgerhaus aus dem 16. Jahrhundert im Zentrum von Gumpoldskirchen, im 18 Jahrhundert wurde es mit einem Weinkeller erweitert.

1938 erfolgte ein erneuter Ausbau des Weinkellers und Pressraumes, darüber mit einem Ausschanklokal und war damit eines der ersten  Buschenschanklokale in Gumpoldskirchen , das mit mächtigen Bögen zwischen den Wohntrakten, in einem schmalen Hof mit anschließendem Gastgarten endet.

Vermietung unseres Heurigenlokals

Mitten im Zentrum von Gumpoldskirchen finden Sie unseren urigen Heurigen ausgestattet mit einem gemütlichen Ambiente. Durch unseren Hof mit seinen mächtigen Bögen kommt man zum Lokal. Genießen Sie den Flair unseres Heurigen im Lavendelstüberl.

Hier finden Sie Platz für ca. 70 Personen. Unser Lokal steht jederzeit nach Absprache für Familenfeste, Feiern oder Firmenevents zur Verfügung.

Gerne bieten wir passend für Ihr Event auch ein Catering an.

Buchungen & Anfragen unter: 0676 / 506 00 12

gumpoldskirchen

Das Weinbaugebiet der Thermenregion im Wienerwald erstreckt sich vom südlichen Stadtrand Wiens entlang einer Hügelkette bis in die Region südlich von Baden. Die Weingärten liegen an den Ausläufern des Wienerwalds mit dem Anninger (674m) als höchstem Gipfel der Region. Dieser Höhenzug schützt die Rebanlagen vor dem Westwetter, im Osten und Süden kommt der pannonische Klimaeinfluss zur Wirkung.

Die Böden im Weinbaugebiet Gumpoldskirchen sind überaus unterschiedlich, wobei relativ schwere Böden wie lehmige Tone, sandige Lehme und Kalksteinbraunerden überwiegen. Durch den darunter liegenden Verwitterungsschutt und tiefreichende Schichten von Schwemmland werden die Böden gut entwässert und gewärmt.

Vollreife, extraktreiche und harmonische Weine sind wegen dieser günstigen Bodenbeschaffenheit typisch für die Thermenregion.